Presse

19. Juni 2019 (cambio Wuppertal)

CarSharing für Mieter von Sahle Wohnen

Wohnungsunternehmen und cambio Wuppertal kooperieren

Wuppertal, 19. Juni 2019: Immer mehr Menschen nutzen CarSharing als günstige Alternative zum eigenen Auto. Das Prinzip ist einfach: Wer Autofahren will, fährt und bezahlt für Zeit und Strecke, wer kein Auto braucht, muss weder Steuern noch Betriebskosten zahlen. Gemeinsam mit dem Unternehmen cambio CarSharing Wuppertal hat das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen jetzt die erste Auto-Station auf seinem Gelände in Arrenberg eröffnet, um insbesondere seinen Mietern die Nutzung des CarSharing schmackhaft zu machen. "Das Angebot ist für alle interessant, die kein eigenes Auto haben, die Kosten für ein Auto sparen wollen oder nur hin und wieder ein Auto benötigen", erklärt Sebastian Reiff, Teamleiter des Sahle Wohnen-Kundencenters Wuppertal, und betont, dass CarSharing in Wuppertal vor allem im Zusammenspiel mit den Angeboten des ÖPNV attraktiv ist.

Seit Ende Mai stehen zwei Ford Fiesta von cambio zwischen der Simonstraße 30a und dem Martin-Niemöller-Platz für die Anwohner zur Ausleihe bereit. Die cambio-Autos können selbstverständlich auch von den Mietern anderer Sahle-Häuser sowie anderen Anwohnern genutzt werden. Im Rahmen der Kooperation erhalten die Mieter Sonderkonditionen: "Die Anmeldegebühr entfällt bis zum 31. September und es gibt die Möglichkeit, einen Tarif ohne fixe Kosten abzuschließen", informiert Henrik Hallmann, cambio Wuppertal.

"Die Möglichkeit, diese zentral gelegenen Stellplätze von Sahle Wohnen anzumieten, hat uns sehr geholfen", freut sich Henrik Hallmann über den Ausbau des Stationsnetzes. Jetzt hofft er darauf, dass sich möglichst viele Anwohner von dem neuen Angebot überzeugen lassen, und das nicht nur, um den eigenen Geldbeutel zu schonen, sondern vor allem auch, um einen Beitrag für ein besseres Klima in der Stadt zu leisten. "Ein Auto von uns ersetzt zwölf private Pkw", erklärt der cambio-Mitarbeiter. "Zudem verringert es den Parksuchverkehr in der Stadt."

Und so geht´s zur Anmeldung

Interessenten melden sich auf der Webseite von cambio Wuppertal an. Mit der ausgedruckten Anmeldung sowie Führerschein, Personalausweis und einem Nachweis des Mietverhältnisses geht es zu den zwei Wuppertaler cambio-Vertriebsstellen, zum Glücksbuchladen in der Friedrichstraße 52 in Elberfeld oder zum Musikhaus Landsiedel-Becker am Werther Hof 13 in Barmen.

Über cambio Wuppertal
cambio betreibt CarSharing in Wuppertal seit 2010. Derzeit stehen rund 50 Fahrzeuge an 24 Stationen zur Verfügung. Als Fahrzeugtypen sind Toyota Aygo Automatik, Ford Fiesta, VW Caddy, Ford Focus Kombi sowie Ford Transit Transporter im Angebot. Weitere Informationen zu cambio Wuppertal unter www.cambio-CarSharing.de/wuppertal.

Das Unternehmen Sahle Wohnen
Sahle Wohnen ist als Wohnungsunternehmen Teil der gleichnamigen Unternehmensgruppe. Mit einem Bestand von rund 22.000 Wohnungen in über 40 Städten zählt das mittelständische Familienunternehmen, das auf eine mehr als 50-jährige Geschichte zurückblicken kann, zu den führenden privaten Wohnraumanbietern in Deutschland.

Sahle Wohnen ist im öffentlich geförderten sowie im frei finanzierten Wohnungsbau tätig. Einen regionalen Schwerpunkt bilden Wohnanlagen in Nordrhein-Westfalen, z. B. in Bonn, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln und Münster. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch in Berlin, Hamburg und Frankfurt am Main aktiv und wächst stetig. Neue Bauprojekte im mehrstelligen Wohneinheitenbereich sind in Bonn (Holzlar-Roleber), Hamburg (Lohbrügge), Düsseldorf (Wersten und Heerdt) und Köln (Holweide), Mainz (Zollhafen und Heiligkreuz), Mannheim (Käfertal/Franklin-Mitte) Münster (Kinderhaus und Zentrum Nord) und Wolfsburg (Nordsteimke/Hehlingen) geplant oder befinden sich in der Entstehung.

Für größtmögliche Kundennähe sorgen 19 regionale Kundencenter und Servicebüros sowie das Engagement im Rahmen der gemeinnützigen Dienstleitungsgesellschaft Parea, die nachhaltig nachbarschaftliches Miteinander, das aktive Seniorenwohnen und mit den Großtagespflegeeinrichtungen Kleine Knirpse die Betreuung von Kindern unter drei Jahren fördert. Die Hauptverwaltung des Unternehmens ist seit seiner Gründung im westfälischen Greven ansässig.

In Wuppertal zählen zum Wohnungsbestand rund 1.300 Wohnungen. Sie umfassen jeweils circa 32 bis über 90 m² und erstrecken sich über ein bis vier Zimmer. Um die Anliegen der Mieter kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sahle Wohnen im Kundencenter an der Waisenstraße 40 in Barmen.

Eine Besonderheit der Unternehmensgruppe Sahle Wohnen ist die enge Verzahnung von Bau- und Wohnungswirtschaft. Alle wesentlichen Einzelleistungen von der Planung der Wohnanlagen und Einfamilienhäuser über den Bau, Verkauf und Betrieb bis hin zur dauerhaften Vermietung werden von Teilen der Gruppe in steter Abstimmung miteinander erbracht.

Mehr Infos unter: www.sahle.de

Rückfragen richten Sie bitte an:

Sahle Wohnen Kundencenter Wuppertal/Kreis Mettmann
Sebastian Reiff, Teamleiter
Waisenstraße 40, 42281 Wuppertal
Sebastian.reiff@sahle.de, 0202 / 525265

Sahle Wohnen Unternehmenskommunikation
Jutta Morrien, PR-Referentin
Bismarckstraße 34, 48268 Greven
Jutta.morrien@sahle.de, 02571/81-423

cambio Wuppertal CarSharing GmbH
Henrik Hallmann, Vertrieb
Maastrichter Str. 41-43, 50672 Köln
Henrik.Hallmann@cambio-CarSharing.de, 0221/949970-2671

cambio Wuppertal CarSharing GmbH
Tanya Bullmann de Carvalho dos Santos
Pressesprecherin
Maastrichter Str. 41-43, 50672 Köln
Tanya.Bullmann@cambio-CarSharing.de, 0221/949970-260

Bildmaterial

Sebastian Reiff, Teamleiter des Sahle Wohnen-Kundencenters Wuppertal, und Henrik Hallmann, cambio Wuppertal, bei der offiziellen Eröffnung der cambio-Station in Arrenberg.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.
Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.