Presse

13. November 2019 (cambio Deutschland)

CarSharing-Angebot startet in Sankt Augustin und Siegburg

Mit einem Doppelstart in Sankt Augustin und Siegburg erweitert der CarSharing-Anbieter cambio sein Geschäftsgebiet. In den Städten sind jeweils zwei Fahrzeuge buchbar. Beschäftigte der Stadtverwaltung Sankt Augustin nutzen die Fahrzeuge für dienstliche Fahrten.

Sankt Augustin/Siegburg, 13.11.2019: Gleichzeitig in zwei Städten startet der Anbieter cambio mit seinem CarSharing-Angebot. An zwei Stationen in Sankt Augustin und Siegburg stehen ab sofort jeweils zwei Ford Fiesta für Fahrten bereit. Die Städte haben im Vorfeld Stellplätze für die CarSharing-Fahrzeuge ausgewiesen. Insgesamt ist cambio nun in 28 deutschen Städten vertreten.

Zum Start haben sich Beschäftigte der Stadtverwaltung Sankt Augustin für das CarSharing angemeldet. Die Angestellten der Verwaltung nutzen die Autos zukünftig für ihre Dienstfahrten. Darüber hinaus stehen die Fahrzeuge in den beiden Städten für weitere Geschäfts- und Privatkunden bereit.

"Das Interesse der Städte und die Lage der ausgewiesenen Plätze direkt an den Verknüpfungspunkten zum Nahverkehr waren für uns ausschlaggebende Punkte", erklärt Tanya Bullmann de Carvalho dos Santos, Prokuristin von cambio Rheinland. "Mit dem Ausbau des Stationsnetzes entlang der Stadtbahnlinien 66 und 67 ergänzen wir unser Angebot in Bonn und stärken den Mobilitätsverbund in der gesamten Region."

Das Angebot ist für eine Testphase von einem Jahr geplant. In dieser Zeit tauschen die Städte und das CarSharing-Unternehmen Erfahrungen aus dem Alltagsbetrieb aus. Werden die Fahrzeuge gut angenommen, soll über eine Fortführung entschieden werden.

Für Rückfragen und weitere Informationen:
Arne Franke | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der cambio-Gruppe
Telefon: 0421 98 96 94 3481
E-Mail: E-Mail: presse@cambio-CarSharing.com

Bildmaterial

CarSharing-Autos an der Stadtbahnstation Sankt Augustin

Foto: Gesa Lehmann

downloaddownload Download: cambio_Sankt_Augustin_Siegburg_1.jpg (2.370 kB)

von links: Gesa Lehmann (cambio Rheinland), Tanya Bullmann de Carvalho dos Santos (cambio Rheinland), Rainer Gleß (Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin), Jasmin Bies (Mobilitätsmanagerin Stadt Sankt Augustin), Elisabeth Hertel (Mobilitätsmanagerin der Stadt Siegburg), Ursula Thiel (Co-Dezernentin der Stadt Siegburg)

Foto: Eva Stocksiefen

downloaddownload Download: cambio_Sankt_Augustin_Siegburg_2.jpg (5.109 kB)
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.
Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.