Presse

18. Dezember 2019

cambio CarSharing auf der "Schäl Sick"

Bonn, 18.12.2019: cambio CarSharing bietet eine nachhaltige, kostengünstige und bedarfsorientierte Alternative zum eigenen Auto. Seit 2011 überzeugt das Angebot in Bonn Privatpersonen, Firmen und Institutionen. Die Vorteile des Angebots liegen dabei auf der Hand: Durch die Möglichkeit der langfristigen Buchung ist Planbarkeit gegeben, die unterschiedlichen Fahrzeugmodelle sorgen für Flexibilität und durch den für jedes cambio-Auto reservierten Stellplatz entfällt bei Rückkehr die Parkplatzsuche.

Ein cambio-Auto ersetzt dauerhaft elf private Pkw und verringert zudem den Parksuchverkehr privater Pkw-Inhaber. Die gemeinschaftliche Nutzung entlastet insbesondere dicht besiedelte Wohnquartiere und steigert die städtische Lebensqualität durch mehr Platz auf den Straßen.

2019 konnte cambio gleich zwei neue Städte auf der Schäl Sick eröffnen. An je einer Station in Sankt Augustin und Siegburg stehen seit November jeweils zwei Ford Fiesta für Fahrten bereit. Die Städte haben im Vorfeld Stellplätze für die CarSharing-Fahrzeuge ausgewiesen.

Aber auch in Bonn-Beuel hat sich 2019 etwas getan: Neben der schon länger bestehenden Station in der Tiefgarage unter dem Konrad-Adenauer-Platz kam entlang der Stadtbahnlinie 66 und 67 außerdem die Station AM KÖPPEKREUZ hinzu. An beiden Stationen befinden sich neben Ford Fiesta auch größere Fahrzeugmodelle.

"CarSharing entlastet Umwelt, Verkehr und den Geldbeutel erheblich. Wir sind froh einen zuverlässigen CarSharing-Anbieter in Beuel zu haben", erklärt dazu Werner Koch, Vorsitzender der Gewerbegemeinschaft Beuel. Gesa Lehmann von cambio Rheinland freut sich besonders, dass durch die Vermittlung von Herrn Koch eine Vertriebsstelle in Beuel zustande gekommen ist. "Durch die neue cambio Vertriebstelle im Kiosk 97 können sich Interessenten jetzt ganz bequem in Beuel anmelden." Für das kommende Jahr ist eine weitere CarSharing Station in Limperich in der Rudolf-Hahn-Straße, Ecke Rosenweg geplant.

Wer das CarSharing-Angebot nutzen möchte, kann sich ab sofort im Kiosk 97 (Friedrich-Breuer-Straße 97) in Beuel oder in den Kundencentern der RSVG, z.B. am Bahnhof Siegburg zum CarSharing anmelden. VRS-eTicket Inhaber sparen sich die Anmeldegebühr und erhalten 10%-Rabatt auf die Fahrpreise. Alle Informationen zu Anmeldung, Nutzung und den Konditionen gibt es auf www.cambio-carsharing.de.

Über cambio Rheinland
cambio betreibt CarSharing im Rheinland seit 1992. Aktuell stehen 650 Fahrzeuge an 140 Stationen zur Verfügung.

Kontakt
Gesa Lehmann
Vertrieb Bonn
Gesa.Lehmann@cambio-CarSharing.de
Tel. 0221- 949970 -260