Archiv Pressemitteilungen

16. Oktober 2020 (Oldenburg)

Oldenburger Marketing und Tourismus GmbH nutzt CarSharing mit cambio

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen GmbH nutzen ab sofort die Fahrzeuge von cambio Oldenburg für ihre Dienstfahrten.

Oldenburg, 16.10.2020: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) nutzen für ihre betriebliche Mobilität ab sofort die Fahrzeuge der nahen cambio-Stationen zum Beispiel am Pferdemarkt und Stautorkreisel. "Für uns stand die Entscheidung an, ob unser Dienstwagen am Ende der Leasinglaufzeit durch einen neuen Wagen ersetzt wird. Wir haben uns für eine klimafreundlichere Alternative entschieden und das flexible Modell von cambio gewählt", erklärt Silke Fennemann, Geschäftsführerin der OTM.

Die Vorteile für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die die GmbH haben zur Entscheidung für das CarSharing beigetragen: Die Autos stehen kaum weiter entfernt als der Dienstwagen im Parkhaus, im Innenstadtbereich ist jede eingesparte Stellfläche und jedes eingesparte Fahrzeug ein wertvoller Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz und mit CarSharing können auch mehrere Mitarbeitende gleichzeitig unterwegs sein. Und wenn mal kein Bedarf vorhanden ist, entstehen auch keine laufenden Kosten.

Dass der CarSharing-Anbieter die OTM gewinnen konnte, erfreut cambio-Geschäftsführer Klaus Göckler ganz besonders: "Ich finde es klasse, dass die Stadtverwaltung und städtische Tochtergesellschaften vermehrt Fahrzeuge und Parkplätze mit ihren Bürgern gemeinsam nutzen - gerade in der besonders belasteten Innenstadt. Diese werktägliche Nutzung ergänzt die mit 60 Prozent etwas höhere private Nachfrage am Abend und an Wochenenden perfekt."

Das Unternehmen cambio ist mit der Fahrzeugflotte in 29 deutschen Städten ansässig und bietet somit ein dichtes Netz an Mobilität. Die Wurzeln des Unternehmens liegen in der Umweltbewegung. 1990 bzw. 1992 starteten engagierte Menschen in Aachen, Bremen und Köln die gemeinschaftliche Nutzung von Fahrzeugen. cambio Oldenburg hat seit 2004 den Sitz beim Kooperationspartner Verkehr und Wasser GmbH (VWG) in der Mobilitätszentrale am Lappan. Als umweltfreundliche Verkehrsdienstleistung trägt cambio das Umweltzeichen Der Blaue Engel. In Oldenburg stehen den mehr als 3.200 Kundinnen und Kunden an insgesamt 26 cambio-Stationen aktuell 64 Fahrzeuge zur Miete zur Verfügung. Je nach Bedarf bietet der Fuhrpark verschiedene Fahrzeugtypen.

Kontakt:

Arne Franke | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der cambio-Gruppe
Telefon: 0421 - 98 96 94 - 3481
E-Mail: presse@cambio-CarSharing.com

Bettina Koch | Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
Telefon 0441 - 36 16 13 - 31
E-Mail: b.koch@oldenburg-tourist.de

Weitere Informationen gibt es online unter www.cambio-carsharing.de/oldenburg und https://business.oldenburg-tourismus.de

Bildmaterial

Foto: Tobias Frick

Die Oldenburger CarSharing-Flotte vor dem Schloss.

download
Download: (1.960 kB)

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.
Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.