2 comments

  1. Rolf Kehren

    Das geht m.E. in die richtige Richtung und ich rege deshalb an:
    -Analyse des Gebietes um die Malplaquetstr.,Utrechter Str.,Turiner Str. im Wedding ( Berlin)
    -ich sehe hier täglich Fahrzeuge diverser Anbieter
    -nicht nur die jungen Leute sehen die Vorteile des Carsharings – auch die “fortgeschrittene Generation”( dazu gehöre ich)

    Kontaktaufnahme zur Wohnungbaugenossenschaft BBG ( Berliner Baugenossenschaft ), die hier eine gößere Wohnanlage betreibt

    Auch ich würde mein Fahrzeug abschaffen, wenn ich auf CarSharing zurückgreifen könnte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *