Category Archives: Corporate CarSharing

Bremer Behörde mit schlankem Fuhrpark

Die Bremer Behörde Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa (SWAE) hält den hauseigenen Fuhrpark mit drei Leasingfahrzeugen und zwei Elektro-Bikes bewusst schlank: Allen Mitarbeitenden steht gemeinsam ein VW-Polo zur Verfügung. Das Team vom Gewerbeaußendienst teilt sich einen Ford Focus und die Senatorin selbst, Kristina Vogt, fährt einen Mercedes. Seit rund einem Jahr können die Beschäftigten nun, wenn ein höherer Fahrzeugbedarf besteht, zusätzlich die Autos von cambio CarSharing nutzen. In 2020 unternahmen die Mitarbeitenden der SWAE mit cambio rund 100 Fahrten und legten gemeinsam fast 10.000 Kilometer zurück.

Continue reading

Published by:

Mobilität ohne eigene Firmenwagen

Das Hamburger Stadtplanungsbüro Elbberg nutzt bereits seit 2014 die Fahrzeuge von cambio und hat sich bewusst gegen eigene Firmenwagen entschieden. Für die Planung und Entwicklung von Wohn- und Gewerbegebieten sowie Wind- und Solarparks ist das Team von Elberg oft unterwegs. Wir haben uns mit Gerd Kruse, dem Mitinhaber von Elbberg darüber unterhalten, wie gut das mit CarSharing funktioniert. Continue reading

Published by:

Corporate CarSharing im neuen Quartier

Schicke Lofts, wo früher Containerschiffe beladen wurden. Start-Ups statt Maloche. Im Rahmen eines Stadtentwicklungsverfahrens wurden seit 1998 die alten Bremer Hafengebiete zur Überseestadt entwickelt. Das alte Hafenbecken wurde zugeschüttet, auf der dadurch gewonnenen Fläche wurden neue Dienstleistungen und Gewerbe angesiedelt und Wohnraum geschaffen. Continue reading

Published by:

Das Zusammenspiel von Unternehmen und Privatkunden macht CarSharing perfekt

Vor Kurzem hat cambio in Saarbrücken den 1.000. Kunden begrüßt. Die Überschreitung dieser magischen Zahl ist ein guter Grund zum Feiern. Dabei ist zudem erfreulich, dass neben den vielen privaten Nutzerinnen und Nutzern in der saarländischen Landeshauptstadt, auch Firmen auf CarSharing setzen. Diese Mischung aus privaten und gewerblichen Kunden macht den CarSharing-Mix perfekt. Continue reading

Published by:

Mit CarSharing Lebensmittel retten: THE GOOD FOOD in Köln

Im neuen Kölner Supermarkt „THE GOOD FOOD“ ist das Sortiment immer eine Überraschung: Spargel direkt vom Feld, frisches Obst und Gemüse, Bio-Öle oder Bier aus lokalen Brauereien findet man zurzeit in den Regalen. Wer etwas davon kaufen möchte, zahlt nach dem Pay-What-You-Want Prinzip und bekommt gleich noch einen passenden Rezept-Tipp mit dazu. Wie das funktionieren kann?

Continue reading

Published by:

Für Unternehmen, die rechnen können. Corporate CarSharing mit cambio.

Bei der Sparkasse Bremen ist Udo Krallmann für den Arbeitsschutz und die Sicherheit zuständig. Gemeinsam mit der Betriebsärztin macht er regelmäßige Arbeitsschutzbegehungen – und kümmert sich darum, dass in allen Standorten der Geschäftsbetrieb reibungslos abläuft. Dazu gehören regelmäßige Besuche in den Filialen und SB-Standorten der Sparkasse Bremen. Unterwegs ist er dann mit einem cambio-Auto.

Continue reading

Published by: