cambio CarSharing und metronom – gemeinsam unterwegs

2 Replies

Allgemein

Kunden von cambio CarSharing sind in der Gestaltung ihrer Mobilität flexibel und nutzen gern das Verkehrsmittel, das gerade am besten passt. Wir freuen uns, dass wir nun mit der Eisenbahngesellschaft metronom einen Partner gefunden haben, mit dem es ganz einfach ist, mit der Bahn umweltfreundlich unterwegs zu sein.

„Aus unserer jährlichen Kundenumfrage wissen wir, dass 72,8 Prozent der cambio-Kunden mehrmals in der Woche bzw. täglich mit dem Fahrrad, Bus & Bahn oder zu Fuß unterwegs sind. Und wer schon einmal im Stau auf der Autobahn gestanden hat weiß, wie viel einfacher und praktischer es ist, gerade die Strecken von Stadt zu Stadt oder in den Urlaub mit der Bahn zurück zu legen. Darum freuen wir uns über die Kooperation mit dem metronom“, so Bettina Dannheim, Geschäftsführerin von cambio.

Der metronom verbindet die cambio-Städte Bremen, Hamburg, Lüneburg und Uelzen. Ob ins Biosphaerium Elbtalaue, ins Pietzmoor bei Schneverdingen oder den Landschaftstierpark Arche Warder  – manchmal ist es einfach praktisch, nicht nur den Zug, sondern auch gleich das Auto für die Weiterfahrt vorab zu reservieren.

Vom Zug direkt ins CarSharing-Auto

In vielen Städten gibt es cambio-Stationen direkt am Bahnhof – so sind Reisende vor Ort auch ohne eigenes Auto mobil. Reisende mit Kindern finden es dabei besonders praktisch, dass in jedem fünftürigen cambio-Auto ein Kindersitz ist. Das cambio-Auto wird wie gewohnt per App, Internet oder telefonisch gebucht.

„Für unsere Kunden stellt das Angebot von cambio eine flexible Anschlussmöglichkeit an vielen unserer Bahnhöfe dar“, erklärt Dr. Lorenz Kasch, Geschäftsführer des metronom. „In direkter Nähe der Zielbahnhöfe, können sie mit dem CarSharing-Angebot auch abseits des Schienenverkehrs zuverlässig und individuell ihre Reise fortsetzen.“

Gemeinsame Zeit, ganz ohne Stress – gerade Familien schätzen die Möglichkeit, längere Strecken mit der Bahn zurückzulegen und am Zielbahnhof auf das Auto umzusteigen.

Vorteile für cambio- und metronom-Kunden

Wer den metronom regelmäßig nutzt und eine Dauerkarte hat (eine Übersicht der Tickets finden Sie hier), spart bei der Anmeldung bei cambio die halbe Anmeldegebühr.

Und: Jeder cambio-Kunde kann in den Zügen des metronom kostenfrei einen Sitzplatz reservieren. Das funktioniert so: Gehen Sie auf stammplatz.der-metronom.de.

Dort durchlaufen Sie den Vorgang „Stammplatz reservieren“ und buchen Ihren Wunschplatz im Wagen 4. Drucken Sie die Buchungsbestätigung aus und vergessen Sie bitte nicht Ihre cambio-Card. Mit dieser zeigen Sie, dass Sie den Sitzplatz kostenlos reservieren können.

cambio und metronom – Zwei starke Partner für entspanntes Reisen im Nordwesten!

(Text: Catharina Oppitz, cambio CarSharing / Fotos: metronom, cambio)

Der direkte Draht zum Team des cambio-Blogs: blog@cambio-CarSharing.de

2 comments

  1. Oliver

    Hallo liebes Cambio Team,
    ich war in Hamburg regelmäßiger Cambio Nutzer und möchte euer Angebot auch in meinen neuen Wohnort Buchholz nutzen. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr euch mal Gedanken über Cambio-Stationen in der Nordheide machen würdet.
    Viele Grüße
    Oliver

    1. cambio-Team Hamburg-Metropolregion

      Lieber Kunde,

      tatsächlich arbeiten wir schon daran, auch in der Nordheide cambio anbieten zu können. Hier können wir derzeit nur um ein wenig Geduld bitten 🙂

      Viele Grüße,
      Ihr cambio-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.