Author Archives: cambio Deutschland

Ein eigenes Auto statt Bus & Bahn – auch in Pandemiezeiten keine gute Idee!

Bus, Bahn, Tram – für die meisten Bewohner*innen von Städten war der ÖPNV vor der Corona-Pandemie ein ganz selbstverständlicher Bestandteil in ihrem Mobilitätsmix.  Das hat sich gerade geändert. Deutlich mehr Menschen als noch vor einem Jahr wären gerade lieber im eigenen Auto unterwegs. Doch wer sich jetzt ein Auto kauft, blockiert die Verkehrswende und schwächt den ÖPNV für die nächsten Jahre. Wir haben da eine bessere Lösung. Continue reading

Published by:

Bremer Behörde mit schlankem Fuhrpark

Die Bremer Behörde Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa (SWAE) hält den hauseigenen Fuhrpark mit drei Leasingfahrzeugen und zwei Elektro-Bikes bewusst schlank: Allen Mitarbeitenden steht gemeinsam ein VW-Polo zur Verfügung. Das Team vom Gewerbeaußendienst teilt sich einen Ford Focus und die Senatorin selbst, Kristina Vogt, fährt einen Mercedes. Seit rund einem Jahr können die Beschäftigten nun, wenn ein höherer Fahrzeugbedarf besteht, zusätzlich die Autos von cambio CarSharing nutzen. In 2020 unternahmen die Mitarbeitenden der SWAE mit cambio rund 100 Fahrten und legten gemeinsam fast 10.000 Kilometer zurück.

Continue reading

Published by:

Warum wir tun, was wir tun

cambio CarSharing gibt es mittlerweile in 30 Städten bundesweit. Egal, ob in Ostfriesland oder im Rheinland, in der Huntestadt oder der Spreemetropole- Sie sind mit den 1.900 Fahrzeugen der cambio-Flotte nachhaltig unterwegs. Eine tolle Entwicklung für ein Unternehmen, das vor über 30 Jahren von engagierten Stadtplaner*innen und motivierten Umweltaktivist*innen gegründet wurde und in dem heute gut 300 Menschen arbeiten.

Continue reading

Published by:

Warum sich der Kilometerpreis bei cambio erhöht

Ab dem 15. Februar 2021 erhöht sich der Kilometerpreis bei cambio um einen Cent pro Kilometer. Die Kilometerpreise sind in der aktuellen Preisliste festgelegt. Sie orientieren sich an einem durchschnittlichen Benzinpreis (E5) zwischen 1,25 bis 1,40 Euro. Liegen die Preise für einen Liter Benzin einige Wochen außerhalb der genannten Preisspanne, greift der sogenannte Anpassungsvorbehalt. Dann wird der Kilometerpreis entsprechend angepasst, indem wir ihn senken oder anheben. Continue reading

Published by:

Mobilität ohne eigene Firmenwagen

Das Hamburger Stadtplanungsbüro Elbberg nutzt bereits seit 2014 die Fahrzeuge von cambio und hat sich bewusst gegen eigene Firmenwagen entschieden. Für die Planung und Entwicklung von Wohn- und Gewerbegebieten sowie Wind- und Solarparks ist das Team von Elberg oft unterwegs. Wir haben uns mit Gerd Kruse, dem Mitinhaber von Elbberg darüber unterhalten, wie gut das mit CarSharing funktioniert. Continue reading

Published by:

Einsteigen und sparen

Mit CarSharing à la cambio sind Sie nicht nur umweltfreundlich, sondern auch kostenbewusst unterwegs. Ein eigenes Auto verursacht auch dann Kosten, wenn es nicht genutzt wird – und das sind im Schnitt 23 Stunden pro Tag. Bei cambio können Sie bares Geld sparen. Denn Sie zahlen nur für soviel Auto, wie Sie auch benötigen. Und auch wer schon länger mit cambio unterwegs ist, kennt vielleicht nicht alle Vorteile, die das CarSharing bietet.

Continue reading

Published by: