Author Archives: cambio Deutschland

Aufbruch Fahrrad: Gemeinsam für den Fahrradklima-Wandel

Nordrhein-Westfalen ist die am dichtesten besiedelte Fläche in Europa. Pendlerströme sorgen alltäglich für Stau und schlechte Luft. Die cambio-Städte in NRW, in denen Radfahrer befragt wurden (Aachen, Bielefeld, Bonn, Düren, Köln, Wuppertal, Würselen) schneiden im ADFC-Fahrradklimatest 2018 allesamt schlechter als Schulnote 4 ab. Continue reading

Published by:

Und täglich grüßt … der Parkbügel

So ein Parkbügel ist im Leben eines cambio-Kunden ganz schön wichtig. Fast so wichtig, wie das Auto, das für den jeweiligen Einsatzzweck gebraucht wird. Denn so ein kleiner knuffiger Parkbügel verhindert, dass sich böse Falschparker auf den für cambio reservierten Stellplatz stellen. Deshalb soll der Parkbügel bei der Abholung des Fahrzeuges auch immer hochgeklappt werden. Doch auch ein Parkbügel hat mal einen schlechten Tag und funktioniert nicht immer, wie er soll. Und dann? Continue reading

Published by:

Rückblick auf das cambio-Jahr 2018

Kurz vor dem Jahreswechsel möchten wir uns an dieser Stelle bei all unseren Kunden für ihre Treue bedanken. Gemeinsam haben wir Mobilität neu gedacht und bewusst gestaltet. Die Zahlen geben uns Recht: ein cambio-Auto ersetzt mittlerweile 13 private Pkw. Das ist ein guter Schritt hin zu mehr Platz in der Stadt, zu besserer Luft und zu einer höheren Lebensqualität!

Continue reading

Published by:

Ein Nachbarschafts-Auto fürs Märkische Viertel

Das Wohnquartier „Märkisches Viertel“ liegt im Norden Berlins. 1964 zogen die ersten Mieterinnen und Mieter ein, zwischenzeitlich lebten 40.000 Menschen im Quartier. Zwischen 2008 und 2016 hat die GESOBAU das Märkische Viertel im großen Stil saniert und zur Niedrigenergiesiedlung umgebaut. Heute ist das Märkische Viertel die erste Großwohnsiedlung in Deutschland, die eine CO2-neutrale Klimabilanz aufweist. Continue reading

Published by:

Umweltfreundliche Mobilität beginnt an der Haustür

Willi Loose, langjähriger Geschäftsführer des Bundesverband CarSharing e.V. beschreibt anhand praktischer Bespiele in der Zeitschrift PLANERIN, wie Wohnungsunternehmen und CarSharing-Anbieter zusammenarbeiten. Wir veröffentlichen Auszüge aus dem Artikel und eröffnen damit eine kleine Serie an Texten zum Thema „Wohnen und Mobilität“. Continue reading

Published by:

Der Weinberg ruft

Der Sommer 2018 in Deutschland war heiß, trocken, sonnig und richtig lange. Und auch der Herbst lockt dieses Jahr nach draußen. Die Natur zeigt sich prächtig, Mitte Oktober stiegen die Temperaturen noch weit über 20°. Betrachtet man die Bäume, möchte man die wochenlange Trockenheit im Sommer vergessen. Winzer berichten von einer hervorragenden Ernte. Das wird ein guter Jahrgang! Continue reading

Published by:

Mehr Nachhaltigkeit im Alltag mit CarSharing

Seit 40 Jahren gibt es das Umweltzeichen „Der Blaue Engel“. Es hilft Verbraucherinnen und Verbrauchern dabei, nachhaltige Kaufentscheidungen zu treffen. Ob Wandfarbe, Toilettenpapier oder ein neuer Drucker – über 12.000 umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen von rund 1.500 Unternehmen sind mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Auch cambio CarSharing.

Continue reading

Published by:

Spritpreise entstehen am anderen Ende der Welt

Ob mit dem Bus oder der Bahn, mit dem Fahrrad, zu Fuß, mit dem eigenen oder dem CarSharing-Auto – viele Menschen möchten gerne uneingeschränkt mobil sein. Und sie sind bereit, die Kosten dafür zu tragen, auch wenn sich die Preise erhöhen. Erst kürzlich veröffentlichte das Statistische Bundesamt dazu Zahlen. Daraus geht hervor, dass sich die Preise für Mobilität seit der Jahrtausendwende deutlich erhöht haben. So sind ÖPNV-Tickets in dieser Zeit um 79 Prozent teurer geworden. Die Ausgaben für ein Auto erhöhten sich bei Kauf und Unterhalt um gut 36 Prozent, was maßgeblich mit den Spritpreisen (plus 50 Prozent) zusammenhängt. Continue reading

Published by: