Alles aus einer Hand : Campus Lüneburg

1 Reply

Aus der Welt von cambio

Das vielfältige Angebot und die Bedeutung für die Region hat auch die Stiftung des Arbeitgeberverbandes überzeugt, die Campus Lüneburg nun mit dem Ausbildungs- und Innovationspreis ausgezeichnet hat. Ein Baustein: das CarSharing Angebot von cambio.

Mit einem studentischen Selbsthilfeprojekt ging es vor 22 Jahren los, heute ist Campus Lüneburg ein professioneller Dienstleister und zum wichtigen Arbeitgeber in der Region geworden. Ein Baustein: cambio CarSharing!

Die „Grundsteinlegung“ erfolgte 1993 mit dem Bau des ersten Studentenwohnheims „Campus 1“. Die Grundidee war: einfach einziehen und losstudieren. Um Möbel, Ausstattung, Strom und Wasser kümmert sich ein Team von Campus Lüneburg. Die nachhaltige Ausrichtung gehörte seit Beginn an zum Konzept. Mit Strom aus Photovoltaikanlagen und Wärme aus Blockheizkraftwerken und Holzvergasern sind wird heute dieser Weg konsequent weitergegangen. Die Idee kam an, nach und nach entstand Studentenwohnheim nach Studentenwohnheim, aktuell ist „Campus 6“ ist in Planung.

Eine wahre Erfolgsgeschichte „Made in Lüneburg“

Mit CampusMobil wurde schon vor 15 Jahren auf CarSharing als zukunftsfähige und nachhaltige Form der Automobilität gesetzt. 2009 folge der Zusammenschluss mit cambio CarSharing. Auch hier die Idee: einfach einsteigen und losfahren. Um Versicherung, TÜV und Werkstatt kümmert sich das cambio-Team. Heute bietet cambio Lüneburg 1.250 Nutzern eine Alternative zum eigenen Auto. An 14 Stationen steht für jeden Anlass das richtige Auto bereit – vom Kleinwagen bis zum Transporter. In der Region sind insgesamt 36 cambioAutos im Einsatz, so auch in Uelzen, Winsen und Reppenstedt. Weitere Stationen sind bereits in Planung.

Aus dem Angebot für Studierende wurde ein Angebot für alle

Ob Wohnungsbau, Hausverwaltung, Kultur- und Partyveranstaltungen, Sportevents, Catering, Weiterbildung oder CarSharing als ergänzendes  Mobilitätskonzept – Campus Lüneburg übernimmt mit all seinen Aktivitäten viel Verantwortung für die Entwicklung der Region, das zeigt sich insbesondere auch durch die Ausbildung des eigenen Nachwuchses.
Für dieses Engagement und den Erfolg der letzten Jahre hat die Stiftung des Arbeitgeberverbandes Campus Lüneburg nun mit dem Ausbildungs- und Innovationspreis ausgezeichnet. „Es erfüllt mich mit Stolz und großer Freude, diese besondere Auszeichnung für unsere Beständigkeit, unseren Mut und die Leistung all unserer Mitarbeiter in Empfang nehmen zu können“, so Klaus Hoppe, Geschäftsführer von Campus Lüneburg.

Wir freuen uns mit und sagen „Herzlichen Glückwunsch!!“

(Text: Tim Bischoff / cambio CarSharing)

Mehr Informationen gibt unter www.campuslueneburg.de

 

Der direkte Draht zum Team des cambio Blogs: blog@cambio-CarSharing.de

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.