Presse

31. August 2018 (cambio Bremen)

Erste CarSharing-Station im öffentlichen Raum

Bremerhaven, 31.08.2018: Am Freitag, den 31.August 2018 eröffnet die cambio StadtAuto Bremen CarSharing GmbH um 10:30 Uhr gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Melf Grantz die erste Bremerhavener CarSharing-Station im öffentlichen Raum. Am Waldemar-Becké-Platz, direkt vor dem Klimastadtbüro stehen dann zwei Ford Fiesta zur gemeinschaftlichen Nutzung bereit. Insgesamt ist es die dritte cambio-Station in Bremerhaven.

Während die Parkplätze der cambio-Stationen am Bahnhof und in der Fährstraße auf privatem Grund liegen, handelt es sich bei den Plätzen am Waldemar-Becké-Platz um zwei ehemalige Taxenplätze im öffentlichen Straßenraum. Diese mietet cambio jetzt im Rahmen einer Sondernutzungserlaubnis von der Stadt Bremerhaven an.

"Wir haben in Bremerhaven viel Unterstützung erfahren: Viele unserer Kunden, die Quartiersmeisterei Alte Bürger und die BIS sind an uns herangetreten, haben Parkplätze für eine neue Station vorgeschlagen und Kontakte zur Stadtverwaltung hergestellt. Auch die Verkehrsbehörde und der Taxiverbund standen dem Projekt aufgeschlossen gegenüber.", berichtet Lasse Schulz, Prokurist und verantwortlich für den Stationsnetzausbau bei dem Bremer CarSharing-Anbieter.

Mit den Autos am Waldemar-Becké-Platz steigt die Zahl der geteilten Autos in der Seestadt auf sieben. Drei verschiedene Typen (ein Viersitzer, Kleinwagen und ein Kombi) erfüllen unterschiedliche Bedarfe und ersetzen zusammen mit dem Umweltverbund schon für 160 Bremerhavener den privaten Pkw.

Eine kürzlich veröffentlichte Studie zur CarSharing-Nutzung in Bremen belegt, dass diese Form der Mobilität einen deutlich verkehrsentlastenden Effekt hat. Denn CarSharing-Nutzer legen mehr Wege mit dem Bus, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück als der Durchschnittsbürger. Außerdem kaufen sie verstärkt beim lokalen Einzelhandel ein. Der Studie zufolge ersetzt ein CarSharing-Fahrzeug 16 private Pkw, weil ein Großteil der Nutzer entweder den eignen Wagen abgeschafft oder keinen Neuen angeschafft hat. So reduziert CarSharing sowohl den fließenden als auch den ruhenden Verkehr und schafft Platz in den Straßen. Wegen dieses Effekts sowie wegen der relativ schadstoffarmen Flotte ist cambio seit vielen Jahren mit dem Blauen Engel ausgezeichnet.

Für Neukunden gibt es bis zum Jahresende ein Einstiegsangebot, das zum Ausprobieren einlädt: Jeder Neukunde erhält ein Fahrtguthaben in Höhe von 30 Euro. Eine Voranmeldung kann online durchgeführt werden, die Überprüfung des Führerscheins und Ausgabe der persönlichen cambio-Card erfolgt nach persönlicher Terminabsprache vor Ort.

Weitere Informationen:
Kontakt: Jutta Kirsch, cambio StadtAuto Bremen CarSharing GmbH
Telefon: 0421-79 27 0-641| E-Mail: Jutta.Kirsch@cambio-Carsharing.de