Parkzone in Berlin - So funktioniert's

Was ist eine Parkzone?

Eine Parkzone ist ein festgelegter Bereich in einem Quartier, in dem das cambio-Auto abgestellt werden darf - es gibt keine festen Stellplätze. Die cambio-Autos stehen im öffentlichen Straßenraum und dürfen auch nur in der zugewiesenen Parkzone wieder abgestellt werden.

Warum gibt es neben Stationen auch Parkzonen?

Im Berliner Immobilienmarkt ist zur Zeit viel Bewegung. So kann es jederzeit passieren, dass wir wegen eines Investorenwechsels oder eines Neubauvorhabens mit der Kündigung von festen Stellplätzen rechnen müssen. Seit Oktober 2017 haben wir auf diese Weise leider bereits vier Stationen verloren. Gleichzeitig wird es nicht einfacher, neue Stellplätze anzumieten. Damit cambio-Kunden auch weiterhin Autos in ihrer Nähe buchen können, bieten wir die Fahrzeuge übergangsweise in Parkzonen an. Wir bleiben weiter aktiv und suchen weiter feste Stellplätze. Wir sind für jeden Hinweis dankbar.

Wer kann cambio-Autos in Parkzonen buchen?

cambio-Autos in Parkzonen können nur mit der cambio-App gebucht werden. Dazu muss in den persönlichen Einstellungen der Menüpunkt "Parkzonen aktivieren" einmalig angewählt werden. Bitte denken Sie daran, dass die GPS-Lokalisierung ("Standortdaten verwenden") ebenfalls aktiviert ist.

So funktioniert's - Kurzanleitung im Video

Dieses kurze Video zeigt Ihnen, wie Sie ein Parkzonen-Auto in der App buchen. Eine ausführliche Anleitung mit Screenshots finden Sie am Ende der Seite zum Download.

Die Parkzonen - Was bedeuten die grüne und die orangene Zone?

Im Normalfall finden Sie das cambio-Auto in der grünen Zone und stellen es auch dort wieder ab.

Wenn Sie keinen Parkplatz in der grünen Zone finden, können Sie das Auto auch in der orangefarbigen Zone abstellen. Dafür, dass der Nachnutzer ggf. einen weiteren Weg zum Auto hat, berechnen wir für das Abstellen in der orangenen Zone eine Gebühr von 3 Euro. Dieser Betrag wird dem Nachnutzer im Gegenzug gutgeschrieben.

Buchen

Die Autos in der Parkzone werden nur vorgeschlagen, wenn vorab einmalig in der App die Option "Parkzone aktivieren" gewählt wurde.

Fahrzeug abholen

Ab 15 Minuten vor Fahrtbeginn wird in der App (unter Fahrt beginnen) angezeigt, wo sich das gebuchte Fahrzeug befindet.

Des Weiteren sehen Sie alle anderen freien cambio-Autos in der Nähe. Vielleicht befindet sich eines davon näher an Ihrem Standort? Wenn Sie - wie im Bild unten - auf das orangefarbige Auto tippen, können Sie sofort auf das nächstgelegene Auto umbuchen.

Ihr gebuchtes Auto wird noch nicht auf der Karte angezeigt? Dann ist der Vornutzer noch nicht zurück. Tippen Sie auf Push-Nachricht anfordern und die App gibt Ihnen ein Signal, wenn das Auto abgestellt wurde. So müssen Sie nicht ständig auf Ihr Handy schauen.

Rückkehr

Bei der Rückkehr können Sie die Grenzen der grünen und der orangenen Zone sehen - und Sie sehen auch, wo Sie sich aktuell befinden.

Wenn Sie sich verspäten, drücken Sie einfach den Button um 15 Minuten verlängern. Die PIN müssen Sie dazu nicht eingeben. Wenn Sie keinen Parkplatz in der grünen Zone finden, können Sie auch auf die orangene Zone ausweichen.

Bitte beachten Sie
Das cambio-Auto darf nicht außerhalb der orangenen Zone abgestellt werden.
Parken Sie das cambio-Auto nur auf einem öffentlichen, kostenfreien Parkplatz - unter Berücksichtigung der geltenden Parkordnung. Parken Sie nicht im Parkverbot, in Tiefgaragen, auf Behindertenparkplätzen, auf Stellplätzen für E-Mobile.
Bitte achten Sie auch auf vorübergehende Parkverbote, etwa durch Marktzeiten.

Kostenübersicht

- Parken in der grünen Zone: kostenfrei
- Parken in der orangen Zone: 3 Euro
- Abholung aus der orangen Zone: 3 Euro Gutschrift

Ansonsten gelten alle Bestandteile der Kostentabelle: Service, Gebühren, Rechnungsstellung

Download

downloaddownload Download: Parkzone-So_funktionierts.pdf (326 kB)
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.
Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.