Archiv Pressemitteilungen

29. September 2014 (cambio Köln)

Mehr cambio Fahrzeuge für die "Schäl Sick"

Köln, 29.09.2014: cambio CarSharing bietet eine zeitgemäße, kostengünstige und bedarfsorientierte Alternative zum eigenen Auto. Das Angebot überzeugt in Köln seit mehr als zwei Jahrzehnten Privatpersonen, Firmen und Institutionen. Die Vorteile des Angebots liegen dabei auf der Hand: Durch die Möglichkeit der langfristigen Buchung ist Planbarkeit gegeben, die unterschiedlichen Fahrzeugmodelle sorgen für Flexibilität und durch den für jedes cambioAuto reservierten Stellplatz entfällt bei Rückkehr die Parkplatzsuche.

Die Nachfrage in den rechtsrheinischen Stadtteilen ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Mit der neuen Station SCHNELLWEIDER in Holweide gelingt nun der Lückenschluss zwischen den bestehenden Mülheimer und Dellbrücker Standorten.

Die Station SCHNELLWEIDER liegt direkt an der Bergisch-Gladbacher-Straße und ist mit den KVB-Linien 3 und 18 gut zu erreichen. Mit dem Ausbau des Stationsnetzes folgt cambio einem Wunsch der rechtsrheinischen CarSharing-Nutzer. Von rund 13.500 Kölner cambio-Kunden sind ca. 2.000 auf der rechten Rheinseite zuhause (15 Prozent).

Der neue Standort wurde mit Unterstützung der Stadt Köln eingerichtet. Seit 2010 können CarSharing-Unternehmen mit festen Stationen auch städtische Parkflächen anmieten. "Diese Möglichkeit hat uns sehr geholfen, das Stationsnetz weiter auszubauen. Gerade in neu zu erschließenden Stadtteilen ist eine zentrale, gut erreichbare Station wichtig. Diese gute Erreichbarkeit ist allein durch private Anmietungen nicht machbar.", erklärt Tanya Bullmann de Carvalho dos Santos, Leiterin Vertrieb der cambio Köln.

Ein cambioAuto ersetzt dauerhaft elf private Pkw und verringert zudem den Parksuchverkehr privater Pkw-Inhaber. So wird Platz für andere Nutzungszwecke geschaffen. Allein rechts des Rheins ist der ruhende Verkehr durch die cambioAutos um ca. 750 Pkw entlastet worden.


Über cambio Köln
cambio betreibt CarSharing in Köln seit 1992. In ganz Köln stehen knapp 400 Fahrzeuge zur Verfügung. Mehr als 18 Prozent davon sind rechtsrheinisch verfügbar. Als Fahrzeugtypen sind in Dellbrück, Deutz, Holweide, Mülheim und Porz Citroen C1, Ford Fiesta, VW Caddy, Ford Focus Kombis und Ford Transit Transporter im Angebot.


Weitere Informationen
Tanya Bullmann de Carvalho dos Santos, Leitung Marketing und Vertrieb, Tel: 0221/949970-261
E-Mail: Tanya.Bullmann@cambio-CarSharing.de


Fotos zum honorarfreien Abdruck finden Sie im Bereich Pressefotos.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.
Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.