Archiv Pressemitteilungen

4. Februar 2014 (cambio Hamburg)

CarSharing bei Wohnungsunternehmen

Ein Auto mit den Nachbarn gemeinsam nutzen bequem, zuverlässig und sicher mit reservierten Parkplätzen direkt in der Nachbarschaft das können in Zukunft zahlreiche Mieter und Mitglieder der Hamburger VNW-Mitgliedsunternehmen.

Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V., VNW, hat am 3. Februar 2014 mit der cambio Hamburg CarSharing GmbH einen Rahmen- und Kooperationsvertrag über die Förderung des CarSharing für Verbandsunternehmen geschlossen. Kernstück der Vereinbarung ist die Errichtung und der Betrieb von cambio CarSharing-Stationen in Wohnquartieren bzw. Wohnanlagen interessierter Verbandsunternehmen. cambio erbringt dabei umweltfreundliche CarSharing-Dienstleistungen für die Bewohner der jeweiligen Wohnanlagen sowie der umliegenden Quartiere.

VNW-Verbandsdirektor Dr. Joachim Wege: "Das Mobilitätsverhalten der städtischen Bevölkerung ist im Wandel. Immer mehr Menschen verzichten auf den eigenen PKW, nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel und mieten sich ein Auto, wenn sie es benötigen. Die Verbandsunternehmen haben diese Entwicklung erkannt und arbeiten an quartiersbezogenen Mobilitätskonzepten. Die jüngst vom Hamburger Senat für Wohnungsneubauten aufgehobene Stellplatzpflicht flankiert das noch. Ein erster Schritt ist die Partnerschaft mit cambio. Damit können die Wohnungsunternehmen ihren Mietern in Zukunft eine sichere CarSharing-Möglichkeit direkt vor der Haustür bieten."

Die Anzahl und Art der bereitgestellten Autos wird von cambio gemeinsam mit dem jeweiligen Wohnungsunternehmen abgestimmt. Auch Elektrofahrzeuge mit entsprechender Ladeinfrastruktur werden bei Bedarf bereitgestellt.

Carsten Redlich, Prokurist der cambio Hamburg CarSharing GmbH: "Wir wollen den Hamburgern gut erreichbare CarSharing-Stationen bieten. Was kann es da besseres geben, als ein Angebot mitten im Quartier. Daher ist eine starke Kooperation mit den Wohnungsunternehmen der richtige Weg und wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit."

Bereits seit 2013 gibt es erste Kooperationen zwischen cambio und Mitgliedsunternehmen des VNW, so mit dem Bauverein der Elbgemeinden eG, der Mietergenossenschaft Gartenstadt Farmsen eG, der Baugenossenschaft FLUWOG-NORDMARK eG und der Hamburger Lehrer-Baugenossenschaft eG.

Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. vertritt 314 Wohnungsgenossenschaften und -gesellschaften (Hamburg: 90, Mecklenburg-Vorpommern: 153 und Schleswig-Holstein: 71). In ihren 725.000 Wohnungen (Hamburg: 284.000, Mecklenburg-Vorpommern: 276.000 und Schleswig-Holstein: 165.000) leben rund 1,4 Millionen Menschen.

cambio CarSharing ist in 15 deutschen und 29 belgischen Städten vertreten. 59.000 Kunden nutzen 1.600 Fahrzeuge an 590 Stationen. In Hamburg stehen den 4.200 cambio-Kunden mehr als 100 Fahrzeuge an 35 Standorten zur Verfügung.

Fotos zum honorarfreien Abdruck finden Sie im Bereich Pressefotos.


Kontakt
Dr. Peter Hitpaß
Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.
Tangstedter Landstraße 83 - 22415 Hamburg
E-Mail: hitpass@vnw.de
http://www.vnw.de
Tel: 040/520 11-222

Carsten Redlich
Prokurist cambio Hamburg CarSharing GmbH
E-Mail: Carsten.Redlich@cambio-CarSharing.de
Tel: 0151/527 650 22

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.
Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.