Aktuelles

13. März 2019

Änderung AGB und Preisliste

Liebe Kundinnen und Kunden,

ab dem 1. Mai 2019 gibt es bei cambio einige Änderungen, über die wir Sie fristgerecht informieren möchten.

- Wir haben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) aktualisiert.
- Im Campus- und Basis-Tarif erhöhen sich am Wochenende die Stundenpreise um jeweils 10 Cent.
- Weitere Änderungen gibt es bei den Gebühren und den Gutschriften.

Aktualisierung der AGB
Der CarSharing-Markt ist in ständiger Bewegung und drängt nach immer neuen technischen Lösungen. Dem tragen wir Rechnung und entwickeln unsere Dienstleistung kontinuierlich weiter. Vor diesem Hintergrund haben wir unsere AGB aktualisiert. Zudem haben wir die Lesefreundlichkeit erhöht und Korrekturen vorgenommen. Die wichtigsten Änderungen:

Fahrzeug-Öffnung per App
Künftig wird das Öffnen und Schließen eines cambio-Autos per Smartphone bzw. mit der cambio-App möglich sein. Regeln, die mit dieser neuen Technik verbunden sind, haben wir in die AGB eingefügt (Ziff. 6. bis 8. und 26.). Wir informieren Sie über die Details, sobald wir die Fahrzeuge für diese Technik freigeschaltet haben.

Parkzone
Wenn wir keine Stellplätze anmieten können, richten wir übergangsweise Parkzonen ein. Das Fahrzeug wird dann in einem festgelegten Bereich im öffentlichen Raum bereitgestellt, es gibt keine reservierten Stellplätze. Die mit einer Parkzone verbundenen Regeln haben wir ebenfalls in die AGB aufgenommen. Detaillierte Informationen erhalten Sie, wenn wir eine Parkzone in Ihrer Nähe einrichten.

Bereifung
cambio-Autos haben eine den gesetzlichen und versicherungsrechtlichen Vorschriften entsprechende Bereifung. In Ziff. 10.2. weisen wir darauf hin, dass auch Sie als Kunde darauf achten müssen, mit der richtigen Bereifung unterwegs zu sein, zum Beispiel, wenn Sie in Gebiete fahren, in denen eine Schneekettenpflicht besteht.

Fehlerhafte Bedienung der Fahrzeuge
Die Inanspruchnahme der Haftungsbegrenzung bei Schäden, die durch eine fehlerhafte Bedienung (z. B. Schäden durch Fehlbetankung oder Verschalten) erfolgen, schließen wir in Ziff. 14.5. aus. Diese Schäden werden durch unsere Versicherung nicht abgedeckt, daher müssen wir die Kosten weitergeben.

Haftung für Schäden
In die Haftung für Schäden haben wir in Ziff. 14.8. auch den Fahrberechtigten aufgenommen, sollte dieser für einen Schaden verantwortlich sein. Somit haften bei Schäden, die durch den Fahrberechtigten verursacht werden, Kunde und Fahrberechtigter als Gesamtschuldner.

Datenweitergabe an Kooperationspartner
In Ziff. 20. und 21. weisen wir darauf hin, dass wir bei der Nutzung der Autos unserer Kooperationspartner, die für diese Dienstleistung notwendigen Daten weitergeben.

Datenschutz
Da Datenschutzinformationen oft aktualisiert werden, haben wir diese aus den AGB herausgelöst und verweisen auf die entsprechenden Informationen auf unserer Website.

Erhöhung der Wochenendpreise im Basis- und Campus-Tarif

Im Basis- und Campus-Tarif erhöhen wir die Stundenpreise für Fahrten am Wochenende um jeweils 10 Cent. Die günstigen Stundenpreise werktags werden nicht verändert. Wer seine Fahrten frei planen kann, fährt in der Woche weiterhin günstiger als am Wochenende.

Anpassung der Gebühren und Gutschriften

In den letzten Jahren haben sich die Anrufe im telefonischen Buchungsservice verändert. So hat die durchschnittliche Dauer eines Gesprächs deutlich zugenommen. Daher heben wir die Gebühr für telefonische Buchungen, Buchungsänderungen und Stornierungen von 25 auf 50 Cent pro Anruf an. Über die App und das Internet bleiben diese weiterhin kostenlos.

Die Bearbeitung von Bußgeldern und Ordnungswidrigkeiten ist mit einem erheblichen Aufwand verbunden und kann durch die bisherige Gebühr nicht kostendeckend erfolgen. Daher erhöhen wir die Bearbeitungsgebühr von 5 auf 10 Euro.

Fairplay ist Ihnen und uns gleichermaßen wichtig. Daher erhöhen wir die Überziehungsgebühr von 30 auf 40 Euro. Diese Gebühr kommt zum Tragen, wenn Sie eine Buchung erst nach Buchungsende oder gar nicht verlängern.

Des Weiteren haben wir Positionen (Gebühren und Gutschriften) zur Parkzone in die Gebührenliste aufgenommen.

Die neuen AGB mit farblich hervorgehobenen Änderungen finden Sie hier.

Die neue Preisliste mit Gebühren finden Sie inklusive farblicher Hervorhebungen der Änderungen hier.

Sollten Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sein, können Sie selbstverständlich innerhalb von vier Wochen von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.

Widersprechen Sie den Änderungen nicht innerhalb der nächsten vier Wochen, stimmen Sie diesen automatisch zu.

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Mail. Wir beraten Sie gern.

Allzeit gute Fahrt wünscht

Ihr cambio-Team