Aktuelles

25. Oktober 2017

Die Kraftstoffpreise steigen, die Kilometerpreise leider auch.

Zum 1. August 2017 hatten wir die Kilometerpreise um 1 Cent gesenkt. Der Grund waren die gefallen Treibstoffpreise an den Tankstellen. Diesen Preisvorteil haben wir sehr gern an Sie weitergegeben.

Seit ein paar Wochen steigt der Ölpreis wieder an und damit auch die Kraftstoffpreise an den Tankstellen. Die Gründe dafür liegen in der Ankündigung der OPEC und anderer Rohöl-Fördernationen die Förderquoten zu senken, aber auch in der beginnenden Heizperiode und dem damit verbundenen Anstieg der Öl-Nachfrage. Lag der Preis im August noch im Schnitt bei unter 1,15 Euro pro Liter, ist er seit Anfang September durchgängig oberhalb dieser Marke.

Damit müssen auch wir reagieren und berechnen für Fahrten, die ab dem 1. November beendet werden, wieder den regulären Kilometerpreis der gedruckten cambio-Preisliste.

Sie können sich weiterhin darauf verlassen: Sollte der Dieselpreis wieder dauerhaft unter 1,15 Euro pro Liter sinken, werden wir den günstigeren Preis erneut an Sie weitergeben.

Die tagesgenau gültigen Preise finden Sie in Ihrer Stadt unter dem Menüpunkt Tarife.

Ihr cambio-Team

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.
Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.